Über die kleinen Dinge im Leben

Über die kleinen Dinge im Leben
DEEN
Es sind doch die kleinen Dinge, die das Leben so besonders machen. Manchmal ist ein gemütlicher Abend auf der Couch mit dem Freund so viel schöner als die XXL Party mit Champagner und Hummer,der spontane Kaffee mit einer alten Bekannten, die man lange nicht gesehen hat oder das spontane Eis an einem warmen Herbsttag. Diese kleinen Momente und Erinnerungen, die den Alltag bereichern und das Leben so lebenswert machen. Was viele von euch nicht wissen: ich habe vor fast 4 Jahren für 3 Monate in Peru gelebt und in einer lokalen, ehrenamtlichen Organisation gearbeitet. Diese Erfahrung hat mein Leben so ungemein bereichert und mich vieles gelehrt. Und damit meine ich nicht nur Dankbarkeit, für das doch sehr privilegierte Leben, dass wir in Europa führen. Vielmehr habe ich gelernt, mich zu freuen und zu genießen und zwar über die kleinen Dinge im Leben, die spontanen Momente und Begegnungen. Und die sind ja doch die, die das Leben so besonders machen, nicht?

iCrush fine Jewelry und die kleinen Dinge im Leben

Ähnlich wie mit den großen und kleinen Freuden im Leben, geht es mir mit dem Schmuck. Große Klunker, viel Bling Bling und möglichst damit zugehängt? Vielleicht zu bestimmen Anlässen passend, aber ehrlich gesagt nichts für mich. Ich trage grundsätzlich wenig Schmuck und bevorzuge dezente, filigrane Teile mit liebevollen Designs, die ein Outfit umschmeicheln, vervollständigen aber trotzdem eine gewisse dezente Eleganz haben. So wie der Schmuck von iCrush fine Jewelry, der so zart und filigran ist und trotzdem eine Aussagekraft hat und somit auf seine ganz eigene Art und Weise strahlt. Durch die Feinheit des Schmucks kann man ihn wunderbar kombinieren und somit einen authentischen und individuellen Look gestalten, der die eigene Persönlichkeit unterstreicht und die eigene Geschichte erzählt. Ich finde, der perfekte Schmuck komplettiert ein Outfit, umschmeichelt es – ohne zu sehr aufzutragen. Was denkt ihr? Wie gefällt euch mein neuer Schmuck?

It’s the little things that make life so special. Sometimes a cozy evening on the couch with a friend can be so much nicer than the huge party with champagne and lobster, a spontaneous coffee date with an old friend, you haven’t seen in a long time or having icecream on a warm autumn day. These little moments and memories that enrich the everyday life and make life so beautiful. What many of you do not know: About 4 years ago I have been living in Peru for a couple of months and have worked in a local, voluntary organization. This experience has enriched my life in so many ways and taught me a lot. And I don’t just mean being thankful, for the very privileged life that we live here in Europe. Rather, I have learned to rejoice and enjoy the little things in life, the spontaneous moments and encounters. And those are the moments that make life so special

iCrush fine Jewelry and the little things in life

Similar to the large and small pleasures in life, I’m with the jewelry. Big rocks, a lot of Bling Bling and if possible a lot of it all together? Perhaps it’s appropriate for certain occasions, but actually not the right thing for me. I rather wear very little jewelery and prefer decent, filigree pieces with loving designs that flatter an outfit, but still complete a certain discreet elegance. Just like the beautiful pieces of iCrush Jewelry, which are so delicate and filigree, but have a meaningful power and thus radiates in its own way. Due to the fineness of the jewelery you can combine it perfectly and thus create an authentic and individual look that underlines your own personality and tells your own story. I think the perfect jewelry completes an outfit, flattering it – without being “too much”. What do you think? How do you like my new jewelry?

 

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

über die kleinen Dinge im Leben

In liebevoller Zusammenarbeit mit iCrush My Fine Jewelry – My Own Story/ In collaboration with iCrush My Fine Jewelry  (Werbung/Advertisement)

Folge:
Teilen:

12 Kommentare

  1. 8. November 2017 / 13:08

    Wow die Bilder sind wirklich einmalig schön – tolle Location und perfekt den Schmuck in Szene gesetzt 🙂 Ich trage auch am liebsten zarte, feine Ringe und ein schlichtes Paar Ohrstecker – das wars 😉

    xxx
    Tina
    https://styleappetite.com

  2. 8. November 2017 / 19:25

    wow der schmuck ist ja wunderschön! genau so wie ich es mag
    hab auch so eine sehr dünne goldkette (geburtskette) u trage sie fast täglich – weil sie einfach immer dazupasst u so schön zart ist!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  3. 9. November 2017 / 0:41

    Super schöne Fotos, der Schmuck gefällt mir unglaublich gut❤️
    Ich sehe das wie du: Schmuck muss einen Look aufwärten, nicht „zu dick auftragen“. Ich mags auch lieber klein, wenig und dezent.

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  4. Leni
    12. November 2017 / 10:00

    Gefällt mir sehr sehr gut! <3 Ich liebe solche filigranen Stücke total.
    Oh ich bin mir sicher, dass dich das geprägt hat. War bestimmt eine tolle Erfahrung.
    Man lernt alles viel mehr zu schätzen.
    Super schöne Bilder! <3
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  5. 12. November 2017 / 20:01

    Ich trage auch am liebsten zarten Schmuck in meiner Freizeit, ich bin nun auch noch total begeistert von der Firma iCrush, die kannte ich vorher noch gar nicht.
    Vielen Dank für den tollen Tipp 🙂
    Du hast es super zu deinem tollen Samtkleid kombiniert, dass ich schon bereits auf Instagram angehimmelt habe <3

    Liebste Grüße,
    Mandy http://myglamoursecret.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *