BEAUTY | Meine tägliche Gesichtspflege Routine

BEAUTY | Meine tägliche Gesichtspflege Routine

Hallo ihr Lieben,

ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, dass ausgerechnet ich mal einen Blogpost über meine tägliche Hautpflege schreiben werde. Warum? Meine Haut macht mir seit ich denken kann Probleme. Sie ist einfach unfassbar empfindlich und neigt zu Rötungen. Als würde das nicht reichen, ist sie am Kinn oft eher unrein und auf der Stirn und an den Wangen ziemlich trocken. Zum Glück neige ich nicht zu vergrößerten Poren, sonst hätte ich die gesamte Palette der Hautprobleme in meinem Gesicht vereint. Die richtige Hautpflegeserie zu finden war also ein hoffnungsloses Unterfangen für mich, dass nun zum Glück ein Ende gefunden hat.

bioderma

Bioderma Hautpflege

Ich bin in der Vergangenheit von Hautarzt zu Hautarzt gerannt und habe verschiedene, oft viel zu aggressive, Reinigungsprodukte getestet, die meine Haut eher noch gestresst haben. Bis ich zu den Produkten von Bioderma gekommen bin. Bioderma verspricht nicht nur die Symptome gestresster Haut zu bekämpfen, sondern die Haut grundlegend zu stärken und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Klingt gut, oder? Ich habe mir die Zeit genommen, und verschiedene Produkte von Bioderma genau getestet.

bioderma_gel

Sensibio Gel moussant

Das milde Reinigungsgel ist aus der Sensibio Serie und somit für besonders empfindliche Haut gedacht. Ich benutze es für die tägliche Reinigung und empfinde es als sehr angenehm. Der Geruch ist sehr dezent und im Gegensatz zu vielen anderen Produkten, die ich in der Vergangenheit getestet habe, hat meine Haut danach nicht unangenehm gespannt sondern hat sich frisch und gut angefühlt. Überzeugt hat mich auch, dass es frei von Sulfaten, Parabenen und Duftstoffen ist.
Minuspunkt: leider ist der Pumpspender bei mir nach knapp 2 Wochen kaputt gegangen und lässt sich nicht mehr richtig verriegeln.

bioderma_sensibio_tonique

Sensibio Tonique

Um auch die letzten Make-up Reste sant zu entfernen und die Haut gerade nach langen und stressigen Bürotagen zu „beruhigen“ benutze ich nach der Reinigung mit dem Gel zusätzlich das Sensibio Tonique. Besonders für die Augenpartie ist das Tonique super praktisch, weil sich Mascara und Lidschatten beim ersten „Waschgang“ oft nicht richtig entfernen lassen! Es reguliert zudem den pH-Wert und lässt meine Haut richtig strahlen.
Minuspunkt: Mein Freund ist verrückt nach dem Tonique und somit war es leider viiiel zu schnell aufgebraucht.

bioderma_sebium_global

Sébium Global

Da meine Haut, wie bereits erwähnt, zu Unreinheiten neigt benutze ich zumindest abends das Sébium Global als pflegende Creme. Es reduziert verstopfte Poren, wirkt talgregulierend und verfeinert das Hautbild. Gut, das verspricht nahezu jede Creme gegen Akne, aber ich war wirklich absolut positiv überrascht. Meine Haut sieht nach nur 4 Wochen schon viel ebenmäßiger aus und ich wurde seit dem von fiesen Pickeln verschont! Zudem liebe ich den angenehmen, frischen Duft und das leichte Fragegefühl.
Minuspunkte: keine!

bioderma_sensibio_light

Sensibio Light

Eine zweite Pflege? Da meine Haut, wie bereits beschrieben, sehr kompliziert ist und an verschiedensten Weh Wehchen leidet, gibt es nicht die EINE Creme für mich. Die Sensibio Light Pflegecreme beruhigt und entspannt die Haut und reduziert Rötungen. Gerade nach meinem Panamaurlaub war meine Haut sehr gereizt und die Pflegecreme die beste Wahl. Oft entscheide ich spontan wonach mir heute ist. Beide Cremes erfüllen ihren Zweck und sind super angenehm auf der Haut.
Minuspunkte: keine!

meine Bioderma Favorites

Ich bin mehr als zufrieden mit den Produkten von Bioderma. Endlich habe ich das Gefühl, meine Haut etwas mehr unter Kontrolle zu haben und selbst mein Umfeld hat Verbesserungen bemerkt. Ich werde Bioderma auch nach diesem Test treu bleiben und kann es uneingeschränkt empfehlen. Wichtig ist nur, die richtige Serie zu finden. Eine Übersicht über die Hauttypen und die richtige Pflegeserie findet ihr hier 

 
* In liebevoller Zusammenarbeit mit Bioderma

Folge:
Teilen:

35 Kommentare

  1. 18. April 2017 / 7:51

    Liebe Tori,
    die Produkte von Bioderma kannte ich bisher noch nicht.
    Meine Haut ist momentan ziemlich gestresst, durch die Umstellung von Kaltluft auf “warme, Frühlingsluft” und neigt deshalb zu ziemlicher Trockenheit.
    Mein Wundermittel im Moment heißt Kokosöl und Weleda “Skin Food”. 🙂
    Aber deinen Tipp werde ich definitiv auch mal austesten.
    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

  2. 18. April 2017 / 10:16

    Das klingt wirklich gut 🙂 Die Produkte kenne ich auch tatsächlich alle noch nicht, ich benutze begeistert Clinique, habe sehr trockene und zu Neurodermitis neigende Haut und seit ein paar Jahren dann auch noch eine Allergie gegen einen Duftstoff, der natürlich nicht kennzeichnungspflichtig ist.

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  3. 18. April 2017 / 11:44

    wow so schöne fotos die du da hast 🙂
    ich hab seit kurzen auch ne neue hautpflege und muss auch sagen ich bin so begeistert davon – mit der richtigen hauptpflege kann man echt einiges erreichen 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  4. 18. April 2017 / 12:24

    Liebe Tori,

    danke für den Beitrag…den kann ich echt gebrauchen. In letzter Zeit habe ich auch verhäuft Probleme mit meiner Haut Rötungen und trockene Stellen. Bisher hat mir kein Produkt so wirklich geholfen, daher gucke ich mir deine Plfegeprodukte noch einmal genauer an. Ich bin für jeden hilfreichen tipp dankbar.

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

  5. 18. April 2017 / 13:16

    Super interessanter Beitrag Liebes! Ich bin schon lange ein Fan von Bioderame, die Produkte haben mir auch geholfen meine Haut zu verbessern 🙂

    Liebe Grüße, Caro x
    http://nilooorac.com/

  6. Julie
    18. April 2017 / 13:19

    Liebe Tori,
    die Produkte hören sich wirklich gut an. Ich hatte bis jetzt immer nur das Mizellenwasser in Verwendung und war damit immer sehr zufrieden. Die vorgestellten Produkte werde ich mir auf jeden Fall genauer ansehen.
    Darf ich dich fragen mit welcher Kamera bzw. welchem Objektiv du fotografierst?
    Deine Fotos sehen wirklich großartig aus 🙂 ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Julie, http://www.fulltimelifeloverblog.com/

  7. 18. April 2017 / 15:58

    Bisher habe ich die Bioderma Produkte nicht benutzt, weil ich sie sehr teuer finde. Einen guten Ruf haben sie aber :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  8. 18. April 2017 / 16:05

    Liebe Tori,
    ein toller Beitrag. Ich habe auch so meine Probleme mit der Haut und musste bisher viele Produkte testen. Momentan verwende ich noch Cremes vom Hautarzt, wage mich aber gerade auch wieder an andere Produkte. Von den Biodermaprodukten habe ich bisher auch nur gutes gehört 🙂
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  9. 18. April 2017 / 16:47

    Jetzt hast du mich sehr neugierig gemacht Tori. Ich kenne die Bioderma Produkte bloß vom Hören her.
    Einen Versuch werde ich wagen.
    Lieben Gruß!
    Eva

  10. 18. April 2017 / 20:57

    Das klingt wirklich interessant – ich glaube das werde ich mal ausprobieren.
    Danke Dir für den Beitrag und wünsche Dir eine wundervolle Woche.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

  11. 18. April 2017 / 21:15

    Liebe Tori,

    dein Pflegepost war sehr interessant. Ich habe noch nie Produkte von Bioderma benutzt, aber da sich alles so super angehört hat, werde ich mich auch einmal durchprobieren. Danke für deine tollen Tipps. Ich hoffe du hattest schöne Feiertage und genießt noch die restliche Woche.

    Liebe Grüße Nadine

  12. 19. April 2017 / 10:34

    Meine Liebe, das sind richtig tolle Produkte ♥ Du hast ja auch eine wunderbare Haut, also werden die produkte auhc etwas können 🙂
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

  13. 19. April 2017 / 10:35

    Meine Liebe, das sind richtig tolle Produkte ♥ Du hast ja auch eine wunderbare Haut, also werden die Produkte auch etwas können
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

  14. 19. April 2017 / 11:08

    Ich leide mit dir – meine Haut ist eine absolute Katastrophe. Pickel, Rötungen, fettige Stellen, trockene Stellen, große Poren: Ich habe tatsächlich das komplette Paket abbekommen. Ich probiere es aktuell mit natürlicher Reinigung, mal sehen ob es was bringt. Die Bioderma Produkte hatte ich auch mal im Blick, aber nachdem ich gesehen habe, was für Inhaltsstoffe drinstecken, will ich das eigentlich nicht an meine Haut lassen :/
    Aber super, wenn du damit zurecht kommst!

    Liebe Grüße
    Stephi // http://stephisstories.de

  15. 19. April 2017 / 11:33

    ohje, deine Hautvergangenheit klingt ja ganz wie meine … bin auch von Hautarzt zu Hautarzt gelaufen, bis ich endlich einen guten gefunden hatte :/

    es ist auch immer super spannend in die Hautpflege-Routine anderer zu schauen wie ich finde. man kann sich eben einfach nochmal was abschauen 🙂

    eine schöne Wochenmitte,
    ❤ Tina von Liebe was ist

  16. 19. April 2017 / 11:45

    Vielen Dankfür diesen hilfreichen Beitrag meine Liebe Tori. Ich muss die Produkte unbedingt austesten. Hab einen tollen Tag. Ach und noch was: du siehst fabelhaft aus meine Hübsche ❤️

  17. 19. April 2017 / 11:56

    Ich finde es ja immer ganz toll zusehen was andere so benützen. Ich muss ehrlich sagen ich hab noch nie was von bioderma
    benützt! Sollte ich eigentlich mal ausprobieren.

    Kuss

  18. 19. April 2017 / 13:39

    Liebes!

    Ich finde es immer so spannend, was andere Mädls so benutzen. Die Fotos sehen mega aus & die Produkte hören sich der vielversprechend aus!

    Happy humpday beautiful girl from Munich!

    Alles Liebe
    Jenny
    https://www.jennyloveslove.com

  19. 19. April 2017 / 15:08

    Hallo Hübsche <3
    Ich kenne das Problem mit zickiger Haut nur zu gut und habe selbst schon häufig darüber auf meinem Blog berichtet. Die Produkte von Bioderma mag ich total und benutze sie auch immer mal wieder.

    Sonnige Grüße,
    Ivy <3

    Ivy & Ella

  20. 19. April 2017 / 19:54

    Liebe Tori, ich habe immer sehr trockene Haut und kann dich nachvollziehen, wie einem das stört. Deswegen hört sich die Pflege echt super an 🙂 alles liebe!

  21. 19. April 2017 / 20:53

    Meine Liebe,
    die Fotos sind richtig schön geworden. Ich habe auch eine zickige Haut und bin immer froh über neue Produkte und Tipps. Von der Marke habe ich auch nur gutes gehört.
    Hört sich super an.
    Liebst Tascha :*
    http://www.taschasdailyattitude.com

  22. 20. April 2017 / 11:05

    Oh mir geht es anscheinend sehr ähnlich wie dir – meine Haut ist auch suuuper empfindlich und ist echt schnell gerötet (gerade im Winter), meine Hautärztin hat mir daher auch geraten, sehr schonende Produkte zu verwenden. Ich bin zur zeit bei La Roche-Posay gelandet aber Bioderma werde ich mir auch auf jeden fall mal anschauen 🙂

    Hab einen tollen Tag meine Liebe ♥
    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

  23. 20. April 2017 / 13:53

    Liebe Tori,

    also ich muss sagen, ich finde deine Haut toal schön. Du bist immer so schön braun und Pickel hab ich bei dir auch nie gesehen 🙂

    Bin übrigens ein großer Fan von Bioderma und teste auch gerade ein paar neue Produkte.

    Liebe Grüße,
    Ari

  24. 21. April 2017 / 13:17

    Liebe Tori, ein sehr umfangreicher und hilfreicher Beitrag 🙂
    Es ist echt super wichtig die richtige Pflege für den eigenen
    Hauttyp zu finden! Seit ich meine Naturpflege von Pevonia
    verwende, zeigt meine empfindlichen Haut keine Röttungen mehr!
    Bin so happy 🙂 es gibt nichts schlimmeres, als wenn man sich in
    seiner eigenen Haut nicht wohl fühlt..
    Viele Grüße und schönes Wochenende,
    Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

  25. Leni
    21. April 2017 / 13:24

    Die richtige Pflege zu finden kann echt ganz schön schwierig sein. Meist muss man viel ausprobieren, bis man endlich die perfkte Pflege gefunden hat. Schön, dass du fündig geworden bist.
    Ich mag Bioderma total gerne.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebst, Leni :*
    http://www.theblondejourney.com/

  26. Laura
    21. April 2017 / 15:27

    Die Produkte hören sich wirklich super an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Meine Haut ist in letzter Zeit auch nicht mehr so die beste.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Laura♥
    sparklingpassions.de

  27. 21. April 2017 / 19:42

    Liebe Tori,
    wie es aussieht ist unsere Haut sehr ähnlich.
    Ich habe auch sehr empfindliche Haut und auch lange nach den passenden Produkten gesucht.
    Ich benutze jetzt bereits seit Jahren eine Mischung aus Dermasence, Bioderma und Paulas Choice und bin immer noch sehr zufrieden damit. 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  28. 22. April 2017 / 11:29

    Sehr interessanter Post, liebe Tori! Die meisten Produkte kannte ich bisher noch nicht, hört sich aber alles sehr interessant an!❤ Meine Haut ist ähnlich wie deine, aber ich habe auch Unreinheiten an der Stirn (vielleicht liegt dies aber auch an der Pubertät).. Trotzdem werde ich mir deine Produkte mal genauer ansehen und vielleicht werde ich ja das ein oder andere Produkt für mich entdecken! 🙂
    Liebste Grüße & ein schönes Wochenende,
    Eva // https://chocolatewithstyle.wordpress.com/

  29. 23. April 2017 / 22:01

    Ein toller Beitrag liebe Tori!
    Ich habe leider auch ziemliche Problemhaut, bei mir geht es aber eher richtig vergrößerte Poren, fettende T-Zone und Unreinheiten. Die perfekte Pflege habe ich leider noch nicht gefunden, aktuell teste ich gerade wieder neue Produkte, die scheinbar ganz gut sind und meine Haut in den Griff bekommen. Sollte dies nur von kurzer Dauer sein werde ich mir die Produkte von Bioderma auch endlich einmal näher ansehen. Ich habe schon so viel gutes über die Produkte gehört und alle die sie getestet haben bisher waren begeistert davon! 🙂

    Schön zu hören, dass du für dich die richtige Pflege gefunden hast! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  30. Lisa
    24. April 2017 / 5:48

    Tolle Produkte benutzt du! Ich verwende die Produkte von Bioderma auch sehr gerne. Sie sind einfach klasse! 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  31. 24. April 2017 / 11:50

    Liebe Tori, ich fühle da total mit dir, mir geht es genau wie dir, vor allem was das Kinn betrifft und dann die trockenen Stellen, bei mir jedoch hauptsächlich auf der Nase, die schält sich irgendwie dauerhaft… Ich muss feststellen, dass ich Bioderma Produkte auch für mich entdeckt habe, gerade für solch sensible Hauttypen sind die Sachen wirklich wundervoll!!!

    Deine Bilder sind mal wieder total schön geworden und danke für deine Meinung/Empfehlung!

    Liebste Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

  32. 24. April 2017 / 21:15

    Liebe Tori,
    ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinen fantastischen Produkten.
    Es geht doch nichts über eine wohltuende Pflegeserien
    Liebsten Gruß!
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *